Neuigkeiten aus unserem Verein:

www.facebook.com/rvdaun

www.instagram.com/rufv.daun/



"Daun Spielt" im Regen

Am vergangenen Wochenende fand die Veranstaltung "Daun Spielt" im Dauner Stadtzentrum statt. Auf dem Vorplatz des Forums zeigten unsere Voltis ihr Können auf dem beweglichen Turngerät "Movie" dem Publikum. Leider regnete es dieses Jahr während der Veranstaltung, was der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch tat.

Wir freuen uns jedes Jahr an dieser Veranstaltung teilnehmen und so die Arbeit des Vereins einem breiten Publikum vorstellen zu können.



Landesmeisterschaft in Bernkastel

Unser Doppel ist Landesmeister,

unsere L-Gruppe Daun I Landesbeste!

Hoch motiviert erwarteten unsere Voltigierer ihren Start bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in Bernkastel.
Genannt hatten unser Doppel, das L Team Daun I, das A-Team Daun III und die Schrittgruppe Daun V. Die Stimmung in Bernkastel war sehr gut, und auch wenn unsere Mädels wussten, dass bei einer LM deutlich höhere Kriterien angelegt werden als auf einem kleineren Turnier, hielten alle dem Druck stand. Hier lest ihr den ganzen Bericht zur LM.

Fotografin: "Jenna Theis Photography"



Toller Saisonstart für unsere Voltigiererinnen

Inzwischen haben unsere Voltigiererinnen schon etliche Turnierstarts hinter sich gebracht, und das wirklich wieder sehr erfolgreich.

Es haben bereits die Voltigierturniere in Bad Dürkheim, Langenscheid, Adenau und Koblenz-Metternich stattgefunden und unsere Voltis haben sich bisher wirklich richtig gut präsentiert. Vor allem in Koblenz, wo alle zusammen zeitgleich vor Ort waren, gab es eine richtig gute Stimmung unter unseren Voltis.
Am kommenden Wochenende geht es dann um schwierigere Aufgaben. In Bernkastel steht ein Sichtungsturnier an, dort wird dann sicherlich ein strengeres Richtergremium bewerten. Wir drücken unseren Voltis auf jeden Fall alle Daumen!

 



Wir haben endlich ein neues Pferd!

„Sorento“ heißt unser neuer Wallach, und er ist ein Halbbruder von „Santino“. Das ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen, weil er nicht so groß ist und ein viel leichteres Gebäude hat. Besonderer Unterschied:

Sorento ist sehr fleißig und gehfreudig, Santino dagegen ja eher ein behäbiges Kaliber.

Es gibt aber auch Gemeinsamkeiten: Beide mögen kein Wasser, Pfützen und Matsch – Santino hat das allerdings längst überwunden. Sorento wird garantiert auch lernen, dass davon keine Gefahr droht. Manchmal sieht er zwar noch Gespenster auf dem Boden, so ein Sonnenstrahl ist für ihn etwas Seltsames, aber er versteht dann doch, dass da keine Gefahr droht.

Sorento ist total menschenbezogen, an diesem Pferd gibt es überhaupt nichts Falsches. Er ist eher vorsichtig, vertraut völlig auf den, der mit ihm zu tun hat und ist einfach lieb mit jedem Menschen und jedem Pferd. Und er liebt es offensichtlich, umsorgt zu werden.

Ein bisschen wird seine Ausbildung als Voltigierpferd noch dauern, aber er lernt schnell und macht sich richtig gut. Wir sind wirklich froh, dass wir ihn haben.



Unser Doppel bei der Sportlergala in Trier geehrt

In den wunderschönen Räumlichkeiten des Kurfürstlichen Palais in Trier fand in diesem Jahr die Ehrung der erfolgreichsten Sportler der Region statt. Mit dabei unser Doppel Chantal und Selina, die es bei der Deutschen Meisterschaft unter die Top Ten geschafft hatten.

 

Die Veranstaltung war toll organisiert und fand in einem feierlichen, aber doch offenen Rahmen statt. Und sie machte sehr deutlich, dass alle Sportler, die geladen waren, ein Vorbild für den Nachwuchs sein können, weil es nicht nur auf das Erreichen von Höchstleistungen ankommt, sondern auch auf das Engagement innerhalb der eigenen Sportart.

 

Alle Teilnehmer wurden in einem würdigen Rahmen geehrt, konnten in einem Interview ihr eigenes Statement abgeben und trafen auf eine große Resonanz – eine für jeden Sport wirklich gute Werbung!



Turnhallen-Lehrgang Bernkastel

Winterzeit ist Lehrgang-Zeit. Die Pferde haben Turnierpause und die Voltis nutzen diese Phase um neue Küren zusammenzustellen, die Pflichtübungen zu verbessern und an der grundlegenden Technik zu feilen. Letzteres stand auf dem Programm beim Turnhallenlehrgang in Bernkastel, den unsere Teams Daun I-V am vergangenen Wochenende besuchten. Turnübungen auf Barren und Schwebebalken, Sprungkraft und allgemeine Fitness hilft die Übungen auf dem Pferd sicherer umsetzen zu können.

Die Anstrengung hat sich bestimmt gelohnt und alle waren mit Begeisterung dabei.



TV Sportlerwahl des Jahres

Unsere Doppelvoltigierinnen Selina und Chantal Feld sind im Bereich Nachwuchsmannschaft für den Konstantin-Preis des Jahres 2023 nominiert. Mit diesem Preis werden nun zum 18. Mal Sportler, Mannschaften und Trainer aus der Region geehrt.
Unsere beiden Sportlerinnen sind aufgrund ihrer sehr guten Leistungen und ihrer Platzierung bei den Deutschen Voltigiermeisterschaften im vergangenen Jahr mit dabei.
Vielen Dank für eure Stimmen und drückt uns die Daumen! Selina, Chantal und der Voltigiersport hätten den Preis wirklich verdient ✊

Um den begehrten Preis zu erhalten, brauchen die beiden unbedingt eure Stimmen. Abgestimmt werden kann telefonisch, schriftlich und im Internet - jeweils mit der Nr. 29 für Selina und Chantal. Weitere Infos dazu findet ihr hier: https://www.volksfreund.de/.../tv-sportlerwahl-2023-bis...



Kaderlehrgänge für unser Doppel

Nach ihrem Erfolg bei den Deutschen Voltigiermeisterschaften im vergangenen Jahr, wurden die Zwillinge Selina und Chantal Feld in den Landeskader aufgenommen. Um die Talente zu fördern, richtet der Kader regelmäßig Lehrgänge aus, die die beiden nun wahrnehmen können.

Am 17.12.2023 war das gesamte Team zum Kaderlehrgang Longieren mit Lars Hansen eingeladen und am 20.01.2024 zum Choreografie Lehrgang mit Rosine Boisgerauld. Rosine - selbst ehemalige Voltigiererin und nun Profitänzerin und Choreografin - hat mit den beiden intensiv an der Kürchoregrafie beim Doppel gefeilt. Der Lehrgang fand in Mainz-Hechtsheim statt.



Turnhallenlehrgang am 10.12.23

Die Leistungsgruppen Daun I, II und III trainierten am 2. Adventswochenende in der Turnhalle in Mehren die turnerischen Fähigkeiten, die für viele Voltigierübungen als Grundvoraussetzung benötigt werden.

Die Trainer legten den Schwerpunkt speziell auf die Stützkraft, die in verschiedenen Handstandvariationen und am Barren geübt wurden.

So manche Voltigierer kamen dabei an ihre Grenzen, hatten durchaus aber auch Spaß an der Sache und kamen ein ganzes Stück weiter.



Weihnachtsfeier 2023

Auch wenn es schon ein paar Tage her ist, hier eine kleine Erinnerung an eine richtig gut gelungene Weihnachtsfeier. Das volle Programm hat das Publikum begeistert. Für reichlich Getränke und beste Verpflegung war gesorgt und als Highlight hat der Nikolaus auf seinem Pferd noch ein paar Leckereien für unsere Kleinen gebracht.

So konnten wir ein erfolgreiches Jahr in schöner Geselligkeit abschließen.

Wir freuen uns auf das Nächste und wünschen Allen viel Glück und Erfolg für 2024!



Super Saisonabschluss für unsere Voltigiererinnen

Die Leistungen in Bad-Ems haben alle Erwartungen übertroffen!

 

Daun IV gewinnt den Wettbewerb in Galopp/Schritt/A und den Rheinland-Nassau-Cup!

Daun II wird 2. bei den A-Gruppen und ebenfalls 2. Im Rheinland-Nassau-Cup!

Daun I gewinnt die L-Gruppen und den Rheinland-Nassau-Cup!

Die Fördereinzel Fiona, Amelie, Marie und Lina platzieren sich nach dem Stechen auf Platz 1-4!

Unser Doppel Chantal/Selina wird Verbandsmeister!

Die Gruppen Daun V und Daun VI werden hoch gelobt!

Und dazu erhielten unsere Pferde durchgängig gute Noten!


Hier gelangt ihr zum Bericht und hier zur Bildergalerie.


Unser Doppel unter den TOP TEN in Deutschland!!

Riesenerfolg für Chantal und Selina – Platz 9 bei der Deutschen Meisterschaft in Verden!

 

Am Wochenende der Deutschen Meisterschaft saßen die meisten unserer Voltigierer und auch so manche Eltern mit klopfendem Herzen vor dem TV, um über ClipmyHorse die beiden Umläufe unseres Doppels live zu verfolgen. Besonders klopfte wohl das Herz von Vera, die diesmal aus wichtigen persönlichen Gründen nicht als Longenführerin zur Verfügung stand und deshalb das „Zepter“ an Caro Noner aus Saarburg abgegeben hatte – und das war die richtige Entscheidung.


Im ersten Umlauf gab es kleinere Unsauberkeiten, und Santinos Gruß an die Richter war nicht besonders elegant, weil er meinte, in der entgegengesetzten Richtung sei es interessanter– aber Platz 11 bei 16 sehr starken Teilnehmern war schon richtig gut.

 

Im zweiten Umlauf lief dann alles perfekt. Chantal und Selina zeigten eine super saubere, ausdrucksstarke Kür, Santino galoppierte schön vorwärts und Caro hatte wirklich alles im Griff. So konnte das Team noch zwei Plätze aufholen und landete unter den Top Ten in Deuschland – eine herausragende Leistung, zu der wir alle herzlich gratulieren!

Hier gelangt ihr zur Bildergalerie.


Kreative Voltigier-Trainingstage mit vielen Highlights

Alle Achtung: Es war ein verdammt anstrengendes Programm, das sich die Trainer da ausgedacht hatten. Und erstaunlich viel Energie hatten auch die Jüngsten, die bis zum Schluss kaum zu bremsen waren.

Hier gelangt ihr zum Bericht.



Miniferienfreizeit

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine tolle Ferienfreizeit, etwas kürzer als in den letzten Jahren, aber trotzdem spannend und mit großem Spaß!

Organisiert perfekt wie immer durch Lotti, diesmal auch Stefanie und die Helfer Johanna, Maria Erwied, Hanna Sopoth und Lily Lenzen, war die Freizeit mal wieder eine tolle Erfahrung für alle Teilnehmer. Dabei war der erste Tag mit den Ponys von Stefanie ein erstes Highlight.

Vom Anmalen der Ponys, Einflechten, Führen und abwechselnd Reiten bis hin zum Schönheitswettbewerb für die Pferde war alles dabei. Besonders spannend war natürlich die Nachtwanderung, und bei der anschließenden Übernachtung hat es wirklich so manchen gegruselt, obwohl ja die Pferde ganz gelassen und friedfertig in der Nähe waren.


Der Wasserfall, auch Rausch genannt, war am nächsten Tag der ideale Platz zum Dammbau und zum Baden – für so einige ein bisschen kalt, andere genossen den Sprung in das kalte Wasser. Und viele wollten es sich nicht nehmen lassen, auch auf felsigem Grund ihre Voltiübungen auszuprobieren.

Die Ferienfreizeit war mal wieder eine rundum gelungene Veranstaltung!

 


Vielen Dank an unsere Sponsoren

Ohne Sportler - kein Turnier!

Ohne Pferde - kein Turnier!

Ohne Trainer - kein Turnier!

Ohne Helfer - kein Turnier!

…… und auch nicht ohne Sponsoren!

 

Hauptsponsoren unseres sehr erfolgreichen Turniers waren Edeka Wirz, Daun, Reufsteck Metall Kreativ, Daun, und der Raiffeisenmarkt Kaisersesch, vertreten durch Kai Hellen.


Edeka Wirz steuerte eine unglaublich große Menge an Äpfeln und Möhren für die Pferde bei, daneben gab es für die jungen Sportler eine ganze Reihe Sportbälle. Reufsteck Metall Kreativ hatte als Ehrenpreise Voltigierer in der Fahne auf dem galoppierenden Pferd kreiert, eine tolle Idee, die von den Gewinnern begeistert aufgenommen wurde. Und der Raiffeisenmarkt Kaisersesch sorgte mit der großzügigen Spende von hochwertigem Pferdefutter dafür, dass unsere Vierbeiner in Zukunft sehr gut versorgt sind.

 

Einen ganz herzlichen Dank für diese tollen Spenden, wobei wir auch allen sehr danken, die uns mit weiteren Spenden unterstützt haben.

Hier kommt ihr zum Turnierbericht.


Landesmeister im Doppelvoltigieren

Auf der Landesmeisterschaft in Kurtscheid konnten unsere Doppelvoltigiererinnen Selina und Chantal mit ihrer Kür zum Thema "Mr. Sandman" die Zuschauer begeistern und sich den Titel holen. Hier sehen wir die beiden auf dem Siegertreppchen mit Trainerin Vera und dem Pferd Santino.



Gelungenes Erstturnier in Leienkaul und LM in Kurtscheid

Anfang Juli richtete unser Verein das erste Voltigierturnier in der Reitanlage Maria-Schacht aus, die seit nun fast drei Jahren das Domizil unserer Pferde und VoltigiererInnen ist.

Das überschaubare Nennungsergebnis hatte sicherlich mit dem „Konkurrenzturnier in Bundenbach zu tun, war aber für ein „Erstturnier“ gar nicht so schlecht und tat der tollen Stimmung keinerlei Abbruch. Von morgens bis abends waren die zahlreichen Zuschauer bei der Sache, befeuerten ihre Voltigierer, ob groß oder klein, ob Basis oder Leistung – alle wurden gefeiert. Das machte einfach Spaß.

Besonderes Highlight war einmal mehr unser Doppel Selina und Chantal, die zur großen Freude aller auf der Landesmeisterschaft in Kurtscheid am darauffolgenden Wochenende den Meistertitel für sich holen konnten.

Ein ausführlicher Bericht folgt, erste Fotos könnt ihr hier sehen: Bildergalerie


Tja, und ein Turnier steht und fällt natürlich durch seine Finanzierung. Dazu ein Riesendank an unsere Großsponsoren, den Raiffeisen-Markt Kelberg, Edeka Wirz Daun und Reufsteck Metall Kreativ Daun.

 


"Daun Spielt"

Bei bestem Wetter waren wir auch dieses Jahr wieder bei der Veranstaltung "Daun Spielt" vertreten. Die VoltigiererInnen zeigten hier ihre Küren auf dem Turnpferd dem interessierten Publikum. Bei den Vorführungen waren alle Gruppen vertreten, sodass den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm gezeigt werden konnte. Die Leute waren begeistert und unsere Voltis erhielten viel Zuspruch für ihr Können.

Bildergalerie



Riesenerfolg für unsere Voltigierer in Bernkastel

Das Voltigierturnier in Bernkastel am vergangenen Wochenende wurde überall dort, wo sie am Start waren, von unseren Voltigierern dominiert. Die Fördereinzel, die Teams Daun I, Daun II und Daun VI, sowie unser Doppel zeigten alle eine super Leistung.

Hier könnt ihr den gesamten Bericht lesen.

Bildergalerie